AGB

§ 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

1.

Die Künstler unterliegen weder in der Programmgestaltung noch in der Darbietung Weisungen des(r) Veranstalters. Dem Veranstalter sind Stil und Art der Dienstleistung bekannt. Die Künstler sind nur an die durch diesen Vertrag vereinbarten Bedingungen gebunden. Disposition und Regie obliegen den Künstlern. Die Zahlung der Gesamtvergütung ist unabhängig von dem Erfolg der Künstler in Ihrer Darbietung beim Publikum.

 

2.

Entfällt der Auftritt durch Absage des Veranstalters oder aus einem anderen vom Veranstalter verursachten Grund, zahlt der Veranstalter nach dem Vertragsabschluss ab dem Veranstaltungsdatum rückwirkend:

  1. in der ersten Woche 90% des Gesamtbetrages
  2. ab der zweiten bis zur vierten Woche 70% des Gesamtbetrages
  3. ab der fünften bis zur achten Woche 50% des Gesamtbetrages

Entfällt der Auftritt durch Verschulden der/des Künstler (s), stellen diese einen gleichwertigen Künstlerersatz max. jedoch bis zur Höhe des Vereinbarten Honorars. Ist der Künstler oder ein Mitglied der Künstlergruppe durch Krankheit verhindert, so hat der Künstler/Künstlergruppe dies unverzüglich mitzuteilen und durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Die Auftrittspflicht von Künstler/Künstlergruppe entfallen in diesem Fall . 

 

3.

Der Veranstalter übernimmt die Haftung für die Sicherheit des Künstlers, seiner Musiker und Hilfskräfte sowie für die vom Künstler / Künstlergruppe in den Veranstaltungsort eingebrachten anlagen, Fahrzeuge und Instrumente während des Aufenthaltes des Künstlers / Künstlergruppe am Veranstaltungsort.

 

4.

Der Veranstalter stellt auf seine Kosten Strom- und Stromanschlüsse zur Verfügung.

 

5.

Sollte der Vertrag nur einseitig unterschrieben dem Veranstalter vorliegen, so hat die Unterschrift des Veranstaltungsservice MEX-MusicExpress nur Gültigkeit, wenn der Vertrag innerhalb von 14 Tagen zurückgesandt wird. Der unterzeichnende Veranstalter bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er berechtigt und bevollmächtigt ist, den Vertrag abzuschließen.

 

6.

Der Veranstalter stellt den Künstler / Künstlergruppe einen Raum mit Spiegel und Waschgelegenheit zur Verfügung.

 

7.

Der Veranstalter stellt den Künstlern und seiner Begleitung in angemessenem Umfang Verpflegung und Getränke zur Verfügung.

 

8.

Der Veranstalter trägt und zahlt die GEMA. Eventuell anfallende Künstlersozialabgaben trägt der Veranstalter. Die Höhe der Abgabe wird durch die Künstlersozialkasse jährlich neu festgelegt.

 

9.

Als Veranstalter ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Partner zu verstehen der den Veranstaltungsservice MEX-MusicExpress (Ihn. David Grieser - DJ DAVE) beauftragt hat. Als Künstler ist in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Veranstaltungsservice MEX-MusicExpress (DJ DAVE-David Grieser oder

DJ Danny-Daniel Schomann) zu verstehen.

 

10.

Die Bezahlung des Gesamtbetrages erfolgt per Überweisung nach Rechnungserhalt.

 

11.

Ein Vertrag wird rechtskräftig, wenn er von beiden Vertragspartnern unterschrieben vorliegt. Änderungen und Ergänzungen bedürfen in jedem Fall der Schriftform. Mündliche Nebenabreden gelten als nicht getroffen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
MEX-MusicExpress • David Grieser • Trebs 17 • 19249 • Trebs • Tel.: 0172 3052122 info@mex-music.de